Vertretungsplan

Impressum   

  • Das Augustum augustumhalb

    Im Augustum sind v.a. die 8. – 12. Klassen untergebracht und werden gründlich auf das Abitur vorbereitet. Die umfassende Sanierung des früheren Franziskanerklosters
    konnte im September 2013 abgeschlossen werden.
  • Die Anneannehalb
    An der Anne und in der sich anschließenden Annenkapelle fühlen sich die Schüler der 5. – 7. Klassen fast wie zu Ha
    use. Im Jahr 2011 wurde das Gebäude vollständig renoviert, wodurch Lernen und Lehren gleich viel mehr Spaß bereiten.
  • Europaschule mit binationalem-bilingualem deutsch-polnischem Bildungsgang polstartseitehalb

    An unserem Gymnasium lernen seit 2005 polnische und deutsche Schüler erfolgreich gemeinsam in speziellen b-Klassen. Zahlreiche Projekte zeugen von dem Erfolg des Bildungsganges.

Informationen

  • 5. Schüler-Schreibwettbewerb

    WELTALL. ERDE. MENSCH…UND ICH!?

    Die feierliche Preisverleihung durch den Schriftsteller Michael Wüstefeld findet
    am 2. 11. 2017
    in der Aula des Hauses  Augustum statt.
    Alle Teilnehmer und Gäste sind herzlich eingeladen .
    schreibwettbewerb2017

  • Auf den Spuren von Steffen Möller. Projekt Berlin-Warszawa-Express. Partnerschaft zweier moderner, offener Hauptstädte im Zentrum Europas

    Im Jahre 2016 wurde der 25. Jahrestag der Unterzeichnung des Vertrags zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Republik Polen über gute Nachbarschaft und freundschaftliche Zusammenarbeit vom 17. September 1991 gefeiert, aber seine Richtlinien und ihre Verwirklichung sowie die deutsch-polnischen Beziehungen der letzten 26 Jahre sind eher weniger unter den deutschen und polnischen Jugendlichen bekannt. Deshalb beschlossen die Schüler der Klasse 10b unseres Gymnasiums, sich in der letzten Woche vor den Oktoberferien auf die Spuren von Steffen Möller zu begeben und die Hauptstädte der benachbarten Länder zu besichtigen. Gemeinsame Besuche im Bundestag, im Polnischen Institut und in der Botschaft der RP in Berlin sowie im polnischen Parlament, im Goethe-Institut und der Botschaft der BRD in Warschau, aber auch Gespräche mit Fachleuten sollen den jungen Menschen aus dem niederschlesisch-sächsischen Grenzgebiet den Bestand und das Funktionieren der deutsch-polnischen Zusammenarbeit auf zwischenstaatlicher Ebene näherbringen. Dies gibt auch die Möglichkeit, Erfahrungen und Beobachtungen während der gesamten Projektlaufzeit auszutauschen und sie dann auf die regionale Ebene zu übertragen. Ein wichtiger Bestandteil des Projektes ist der Besuch in der jeweiligen UNHCR-Vertretung (United Nations High Commissioner for Refugees Hoher Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationenund die Gespräche zu den aktuellsten Fragen der multikulturellen Gesellschaft und der Migration in Europa.

    Die Ergebnisse der gemeinsamen Arbeit werden bald auf der Schulhomepage zu sehen sein.

    Das Projekt wird durch die Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit aus den Mitteln des Auswärtigen Amtes mitfinanziert.

     

    AA Office Farbe de      logom

  • Aktivitäten des musisch-künstlerischen Bereiches - Schuljahr 2017/18
  • Schülerbafög siehe: www.bafoeg-aktuell.de/bafoeg/schueler-bafoeg.html
  • Schüler-IT-Arbeitsgemeinschaft im Fachbereich Informatik der Hochschule Görlitz/Zittau: 
    Kick-off-Veranstaltung am 29. August 2017, 16 Uhr im Hochschulgebäude G2, Görlitz, Brückenstraße 1

    u.a. Vorstellung des Görlitz IT-Nachwuchs-Wettbewerbes
    (nähere Informationen bei Herrn Geisler)

  • Arbeitsgemeinschaften am Augustum-Annen-Gymnasium 
    SJ 2017/2018
  • 9. Frauenhofe-Talent-School \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\"Medien und Technologie\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\"
    12.-15. Oktober 2017
    Flyer Jungen / Flyer Mädchen
    Bewerbungsformular

  • Görlitzer Elternwerkstatt Programm 2016/2017
  • Forschungsexpeditionen 2017

    auf die Azoren, ans Nordkap, nach Island, in die USA, nach Marokko, Südkap, Südafrika sowie Vietnam. Schüler der 7.-12. Klasse können sich ab sofort dafür bewerben. Schüler sollen den Forschungsprozess durchleben und erstellen eine wissenschaftliche Dokumentation und eine Präsentation, die sie im Anschluss in ihrer Schule präsentieren.
    Die Schüler nehmen in der Regel durch die Suche von Sponsoren kostenfrei an den Forschungsexpeditionen teil.

    Hier findet ihr weitere Informationen: www.master-mint.de/forschungsexpeditionen
    2015 ist schon Victoria Grala aus der 8b mitgefahren. Hier ist ihr Blog: http://delfinewaleundvulkane.blogspot.de/

  • Zusammenarbeit mit der Hochschule Görlitz/Zittau
    http://www.hszg.de/studium/dein-weg-zum-studium/angebote-fuer-schueler-und-schulen.html
    Themenkatalog für die Berufs- und Studienorientierung
  • Schüler-Hochschule am Samstag
    (Termine und spannende Themen im SJ 2016/17 an der Hochschule GR/ZI)
  • Club der Nachbarn
  • SchulLV

    Unsere Schule bietet Dir den kostenpflichtigen Zugang zu den Portalen von SchulLV in Form einer Schullizenz, die günstiger als eine Einzellizenz zu erwerben ist. Melde Dich bei Interesse bei Deinem Mathelehrer, der die Bestellungen koordiniert. Hauptansprechpartner: Frau Kandler. Die Schullizenz ist 3 Jahre gültig. Du kannst zwischen \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\"nur Mathe\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\" (18€) und \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\"alle Fächer\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\" (27€) wählen.

    LogoSchulLV

    Unter www.schulLV.de kannst Du Dich in den Fächern Mathematik, Deutsch, Englisch, Biologie, Chemie, Physik und Geschichte mit Übungsaufgaben samt Lösungen, Lernvideos, Skripten und Orginal-Prüfungsaufgaben auf Deine Klassenarbeiten, Klausuren und Prüfungen vorbereiten. Empfohlen für Schüler ab Klasse 9.

Was ist mitzubringen?

o   Aufnahmeantrag für das Gymnasium

o   Original Bildungsempfehlung

o   Halbjahreszeugnis vom 10.02.2017

o   originale Geburtsurkunde (wenn bei alleinerziehend aus Geburtsurkunde nicht ersichtlich, bitte Kopie Sorgerechtnachweis beifügen!)

o   Formular „Anmeldebestätigung/ Rückmeldung Schule / Eltern“ (Bitte geben Sie die Rückmeldung bis zum 13.03.2017 in der jetzigen Schule ab!)

Aktuelle Berichte

Archive

          1368533735 logo dpjw rechteckig 4cinterreg Polska-Saksonia EN CMYKSKAuT20logo