Impressum   

School LAB 2018

Auch in diesem Jahr fuhren die 11. Klassen am naturwissenschaftlichen Tag nach Dresden. Wir waren  dazu in 3 Gruppen geteilt, wobei der Physik-Leistungskurs die physikalische Fakultät der TU Dresden, eine zweite Gruppe das Max-Planck-Institut und eine dritte Gruppe, der auch ich zugeordnet war, das Deutsche Zentrum für Luft- Und Raumfahrt (DLR) besuchte.

Nach einer kurzen Begrüßung und Einleitung durch eine Mitarbeiterin, erfuhren wir, dass es im letztgenannten Zentrum nicht nur um Luft- und Raumfahrt geht, sondern auch um Digitalisierung, Verkehr und Energiegewinnung. Anschließend wurde uns in kleinen Gruppen theoretisches Detailwissen vermittelt. Im Zusammenhang damit hatten wir dann die Möglichkeit das gerade Erfahrene experimentell umzusetzen, beispielsweise bei dem Bau kleiner O-LEDs (organische-lichtemittierende-Diode) oder Solarzellen.

Ich denke es war für uns alle beeindruckend, dass theoretisch-physikalisches Wissen einen direkten Praxisbezug hat und als Solcher zukunftsorientiert umgesetzt wird. Insofern hat der naturwissenschaftliche Tag die Sicht auf Forschungsarbeit noch einmal vertieft.

Friedrich Domsgen