Vertretungsplan

Impressum   

Tag im Lausitzer Museum

Am 21. Dezember besuchte unsere Klasse 7b eine Sonderausstellung, im Lausitzmuseum in Zgorzelec, die den Lausitzer Sagen gewidmet war. Wir teilten uns in eine deutsche und eine polnische Gruppe und besichtigten das Museum. Wir gingen von einem Raum zum anderen in denen einzelne Legenden dargestellt wurden. Am besten haben mir die Multimedialen Szenen gefallen, wie zum Beispiel bei dem dreibeinigem Hund. Aber auch die Versteckten Türen im Schrank, Grab und Regal waren sehr kreativ gemacht. Zu jeder Legende gab es die passenden Dekorationen, die die Geschichte interessant machten. Es wurde nie langweilig, da man bei fast jeder Station etwas machen konnte. In der zweiten Station gab es zum Beispiel Sand zum Sandburgen bauen. Immer, als wir in den nächsten Raum gekommen sind, kam es mir so vor, als wenn ich in eine andere Welt kommen würde. Man hat gesehen, dass die Leute sich viel Mühe beim aus denken und aufbauen gemacht haben. Meiner Meinung nach war der Besuch im Museum eine schöne Weihnachtsfeier, die ich gerne wiederholen würde. Ich werde es auf jeden Fall weiterempfehlen.