AG Informatik an der Hochschule Görlitz/ Zittau (PL)

Wir hatten im letzten Halbjahr die Möglichkeit an der Informatik AG für Schüler an der Hochschule Görlitz teilzunehmen. Die AG findet wöchentlich statt und jüngere Schüler hatten hier die Möglichkeit bekommen eine eigene Website oder Handyapp zu erstellen und damit auch ihre Kenntnisse aus dem Informatikunterricht zu erweitern. Wir hatten uns aber dafür entschieden Roboterprogrammierung fortzusetzen, da ich bereits bei einem Praktikum mir das Thema näher anschauen konnte. Die Roboter die hier verwendet werden sind von Lego und werden nach demselben Prinzip zusammengebaut, je nachdem was für einen Roboter man baut. Die Programmierung kann in Java realisiert werden, oder für die Schüler mit weniger Vorkenntnissen mit der grafischen Programmierung von Lego. Zunächst hatten wir einen Segwayroboter gebaut, der Sensoren so auslesen musste, dass er sich die ganze Zeit ausbalancieren konnte. Als wir dann überlegten was wir als nächstes bauen könnten, kamen wir auf die Idee uns an einer Art 3D-Fräse zu versuchen. Hierbei nahm der Aufbau die meiste Zeit in Anspruch, da wir unser eigenes Konzept verfolgten und keine fertige Bauanleitung aus dem Internet nutzten. Auch musste das Gestell stabil genug sein um die Motoren zu tragen. Die Fräse besteht aus 3 Motoren, die auf einem Rahmengestell in alle 3 Richtung (X, Y und die Höhe) bewegt werden. Angebracht daran ist ein kleiner weiterer Motor an dem ein kleiner Bohrer sich dreht. Als unsere Fräse also fertig gebaut war mussten wir uns um die Programmierung kümmern. Das Ziel war es dem Computer eine Datei mit einem 3D-Modell zu geben, und die daraus gewonnenen Höhen und Koordinaten vom Roboter fräsen zu lassen. Da die Zeit dafür letztlich leider nicht ausgereicht hat, mussten wir uns damit zufrieden geben, dass unser Roboter jetzt in der Lage ist per Tastendruck am PC über eine Bluetoothverbindung die Befehle übermittelt zu bekommen und sich in die jeweiligen Richtungen zu bewegen. Das Ergebnis ist für die kurze Zeit zufriedenstellend und wir haben unser Ziel ja fast erreicht. Momentan sind wir in der AG nur 6 Teilnehmer, aber vielleicht hat ja der eine oder andere von euch Lust mal vorbeizuschauen, um seine Informatiknote aufzubessern oder um mal einen Einblick ins Studium zu gewinnen.

Alexander Preuß

 

Copyright © 2019 Augustum-Annen-Gymnasium. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.